Kontakt  |  De  /  En  /  Zh-hans

Immer für Sie da: Heike Hahn

WEBER ULTRASONICS AG
Im Hinteracker 7
76307 Karlsbad, Germany

T +49 7248 9207-0
F +49 7248 9207-11

mail@weber-ultrasonics.com

oder Kontaktformular abschicken
Kontaktanfrage erfolgreich versendet.

Wir sind dabei

Weber Ultrasonics hat die behördlich empfohlenen Maßnahmen gegen die Verbreitung von COVID-19 getroffen. Wir sind weiterhin für Sie da.

Kontakt

News & Termine

Termine

News

Wir sind zuhause, aber immer für Sie da

Parallel zur Einführung von Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz der Gesundheit unserer Mitarbeiter und Geschäftspartner haben wir alles in die Wege geleitet, damit wir Sie wie bisher bei der Lösungsfindung beraten und mit Qualitätsprodukten aus unserem Haus mengen- und termingerecht beliefern können.

Unsere Vertriebs- und Serviceteams stehen Ihnen sehr gerne persönlich im Home-Office zur Verfügung. Zur Kontaktaufnahme nutzen Sie bitte direkt die Mobil-Nummern und E-Mail-Adressen Ihrer bekannten Ansprechpartner. Heike Hahn an der Telefonzentrale hilft gerne weiter, sollten Sie die Mobilnummer nicht zur Hand haben.

Telefonzentrale: +49 (0)7248 9207-0
mail@weber-ultrasonics.com

Schnelle, kostengünstige und flexible Schweissprozesse

Hohe Produktionsgeschwindigkeit, bessere Qualität und optimale Prozesssicherheit– nicht erst seit dem Ausbruch von COVID-19 setzen die Hersteller von Hygiene- und Medizinprodukten aus Vliesstoffen auf das Schweißen mit Ultraschall. Auch wenn das Tragen von Mundschutz als Prophylaxe für eine Ansteckung mit Viren kontrovers diskutiert wird, so können erkrankte Personen durch das Tragen einer geeigneten Maske zum Schutz ihres Umfeldes beitragen. Ultraschallsysteme von Weber Ultrasonics lassen sich perfekt auch nachträglich in automatisierte Prozesse für die Massenproduktion von allen Arten von Mund- und Atemschutzmasken aus nonwovens-Materialien integrieren.

Mehr Informationen
Pressemeldung

Ressourcenschonende Salatreinigung mit Ultraschall

Frische, vorverpackte Salate zählen aufgrund ihrer Zusammensetzung aus geschnittenen Pflanzenteilen und einer oftmals hohen natürlichen Keimbelastung zu den leicht verderblichen Lebensmitteln und können -wird die Kühlkette auf dem Weg zum Konsumenten unterbrochen- im schlimmsten Fall Erkrankungen, bis hin zur Lebensmittelvergiftung hervorrufen. Im Rahmen des Verbundprojektes MultiVegiClean wurde ein neuartiges Reinigungsverfahren entwickelt, das Blattsalate und Gemüse per Ultraschall wirksamer als bisher säubert. Das sorgt nicht nur für weniger Keime im fertigen Produkt, sondern auch für einen viel geringeren Wasserverbrauch.

Mehr lesen

Zeit inne zu halten

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Wir wollen dies zum Anlass nehmen, uns für das entgegengebrachte Vertrauen und die angenehme Zusammenarbeit zu bedanken.
Die herzlichsten Weihnachtsgrüße aller unserer Mitarbeiter begleiten Sie. Wir wünschen Ihnen fröhliche Weihnachtstage, ein Jahr voller positiven Erlebnisse, beruflicher und privater Erfolge und natürlich Gesundheit.

Erfolgreicher Pilotversuch

Das US4Greenchem-Projekt hat zum Ziel ein Bioraffineriekonzept für die vollständige Verwertung von lignocellulosischer Biomasse zu entwickeln, das energie- und kosteneffizient ist und ausschließlich auf grünen Technologien basiert. Durch die kombinierte Ultraschall- und Enzymbehandlung von Lignocellulose-Rohstoffen kann ein Substrat für zuckerbasierte biotechnologische Anwendungen gewonnen werden. Ende März wurden die ersten Versuche im Pilotmaßstab in der Pilotanlage in Finnland erfolgreich durchgeführt.

Zum Video

Ultraschallentgraten siegt bei „Jugend forscht“

Jonas Münz (16) und Jakob Rehberger (17) gewannen für ihr Projekt „ultraTEC – und der Grat ist weg!“ den Preis des Bundespräsidenten beim diesjährigen Bundeswettbewerb „Jugend forscht“. Auf Basis des patentierten Weber Ultraschall-Entgratens entwickelten die beiden Schüler für Ulrich Medical in Ulm ein Verfahren zum Entgraten von Pedikelschrauben, die bei Verletzungen der Wirbelsäule eingesetzt werden. Herzlichen Glückwunsch!

Zum Projekt

Referenz: INNOVATIVE REINIGUNGSANLAGE FÜR DIE SPAX-SCHRAUBENPRODUKTION

Das gemeinsam mit dem Anlagenspezialisten für Förder- und Verfahrenstechnik Maschinenfabrik Dr. Ing. Gössling entwickelte Ultraschallreinigungskonzept reinigt erstmals Schüttgut als Einzelteile inline in einem kontinuierlichen Prozess.

MEHR ERFAHREN

GIVING BACK

Anstelle von Weihnachtspräsenten für unsere Geschäftspartner, unterstützen wir dieses Jahr zwei Projekte, die mit viel Engagement und Liebe seit Jahren von Menschen hier aus unserer Region getragen werden. Somit ist sichergestellt, dass jeder Euro der Spende auch tatsächlich dort ankommt, wo er dringend benötigt wird.

mehr erfahren

Neue Galvanikanlage in Betrieb genommen

Wir gratulieren der Changtai KEMEI Kitchen & Bathroom Technology Co., Ltd zur Eröffnung der neuen Galvanikanlage am 14.November 2018 in Zhangzhou. Die 3,8 Mio€- Anlage für die Veredelung von Badarmaturen aus Edelstahl- und Kupferlegierungen wurde in einer Bauzeit von nur 2 Monaten realisiert. Zum Einsatz kommen SonoPower 3S-Ultraschallgeneratoren für die Reinigung der Armaturen vor dem Galvanisieren. Sie ermöglichen die Auswahl individueller Programme für verschiedene Materialien und Größen über das integrierte Feldbusinterface, sowie eine erstklassige Oberfläche des Endprodukts.

Neue Ansätze zur Reduzierung von Acrylamiden in Lebensmittel

Acrylamid ist ein möglicherweise krebserregend wirkender Stoff, der sich aus den natürlich vorkommenden Bestandteilen Asparagin und Zucker in stärkehaltigen Lebensmitteln bildet, wenn diese bei höheren Temperaturen und geringer Feuchtigkeit (wie Backen, Braten oder Frittieren) zubereitet werden. Seit April 2018 gilt die neue EU Verordnung 2017/2158, welche die Lebensmittelunternehmen verpflichtet den Acrylamidgehalt zu reduzieren. Weber Ultrasonics ist als eines der 14 Gründungsmitglieder des „Acrylamid“ Netzwerks an den Forschungen zur Einhaltung der vorgeschriebenen Richtwerte durch Prozessinnovation beteiligt.

PRESSEMELDUNG